Ecomusée d`Alsace (F)


Machen Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit und bewundern Sie die Lebensweise unserer Vorfahren.
Es gibt einen Friseur, eine Bäckerei, eine Schule, eine Wassermühle, eine Schnapsbrennerei, eine Töpferei und natürlich typische Bauernhäuser der Region. Im Museumsdorf leben Pferde, Schweine, Kühe, Enten, Esel, Ziegen, Gänse, Störche und andere Tiere.

Leiterwagen

Man kann dem Melken und Füttern der Kühe zusehen.
Eine Fahrt mit dem Leiterwagen auf das Feld, lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen, denn man erfährt auch etwas über die traditionelle Milchverarbeitung und die Kelterei.

Vorführungen

In den Bauerngärten kann man die verschiedensten Blumen und Kräuter bewundern, die damals wie heute einen wichtigen Bestandteil sowohl in der Küche als auch für Naturheilmittel verwendet.

Vorführungen

Vielfältige Vorführungen, z.B. in einer Schulklasse oder in Werkstätten (Schmiede, Sägemühle, Töpferei, Bäckerei) geben Einblicke in frühere Zeiten und das traditionelle Leben auf dem Land.

Ecomusée

So erreichen Sie das Ecomusée:

Von Weil am Rhein aus auf der Autobahn A5 Richtung Freiburg und über das Autobahndreieck Neuenburg nach Frankreich auf die A36.
Ottmarsheim, Mulhouse, Illzach danach Ensisheim / Ungersheim.
Für diese Route benötigen Sie etwa 50 Minuten (57 km).

Weitere Informationen unter: www.ecomusee-alsace.fr

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen